MADRUGADA

Die seit 1993 bestehende Gruppe MADRUGADA widmet sich speziell der neueren populären brasilianischen Musik - der Música Popular Brasileira. Das Septett spielt in der Besetzung Gesang, Gitarre, Piano, Bass, Posaune, Schlagzeug und Perkussion. Das vielseitige und tanzbare Programm reicht stilistisch vom traditionellen Samba und Bossa Nova über Afoxê, Baião, Frevo und Carimbó bis hin zu den neueren Strömungen des Samba-Reggae und vom Funk und Hip-Hop beeinflussten modernen Rhythmen. Die dargebotenen Kompositionen umfassen zeitlich einen weiten Rahmen, beginnend mit Ary Barroso, populär schon in den 1940er Jahren, über die mittlerweile legendären Musiker João Bosco, Gilberto Gil und Caetano Veloso und bis hin zu Stücken von den aktuell in Brasilien sehr bekannten Künstlern wie Fernanda Abreu, Chico César, Daúde oder Marisa Monte. Brandaktuelle Strömungen wie Brasilectro runden das Programm stilistisch ab.

MADRUGADA hat im Laufe der Jahre viele erfolgreiche Konzerte absolviert: Bremer Karneval, Krämer-Brücken-Fest in Erfurt, Hessentag, Altstadtfest Göttingen, Konzertreihe im Liebig-Cafe Frankfurt, Internationales Frühlingsfest Kassel, Würzburger Sambanacht, Jazzfestival Bad Wildungen. Zudem ist MADRUGADA regelmäßiger Gast bei den Bergparkkonzerten in Kassel. 2013 konnte die Gruppe ihr zwanzigjähriges Bühnenjubiläum feiern.

Alle Musiker beschäftigen sich auch als Mitglieder verschiedener anderer Gruppen wie Alma Lusitana, Balancê, Kalú, Sambatida oder Voyage intensiv mit den vielfältigen Facetten der brasilianischen Musik.

MADRUGADA - ein Erlebnis für Zuhörer und Tänzer !

Die Musiker

Anke Schmidt

Anke Zeihe
 
- Gesang
- voz

Jorginho Roden
 
- Gitarre, Cavaquinho
- violão, cavaquinho

Jorginho Roden

Stefan Hering

Stefan Hering
 
- Piano
- teclados

Harri Erbroth
 
- Bass
- baixo

Harri Erbroth

Andrzej Rygol

Andrzej Rygol
 
- Schlagzeug
- bateria

Jörn Briehl
 
- Perkussion
- percussão

Jörn Briehl

Neidhardt Bechtel

Neidhardt Bechtel
 
- Posaune
- trombone


Mit der Wucht eines Wirbelsturms

[Ausschnitt aus einer Kritik im Göttinger Tageblatt vom 19.6.2001]
 
Madrugada schöpft aus der riesigen Auswahl an Songs der Música Popular Brasileira. Mit warmer Stimme singt Anke Schmidt Klassiker von Gilberto Gil bis zu aktuellen Hits von Daniela Mercury. Fünf Musiker begleiten sie perfekt auf Gitarre, Bass, Piano, Schlagzeug und natürlich jeder Menge Trommeln.
In den Songs steckt gleichermaßen die rhythmische Magie vom Samba wie die samtweiche Eleganz eines Popsongs, und immer geht es mächtig in die Beine. Diese mitreißende, heitere und sinnliche Leichtigkeit gibt es nur in Brasilien. Bei dieser Musik glaubt man plötzlich, dass das Leben ein nie endendes Fest ist.
...
Wenn alle Musiker von Madrugada zwischendurch einmal nur auf Trommeln spielen, brechen die komplexen Rhythmen mit der Wucht eines Wirbelsturms hervor.


Kontakt und Information

Möchtet ihr Kontakt zu Madrugada aufnehmen, dann könnt ihr mit folgendem Formular eine Nachricht an uns schicken.
Ein Info über die Gruppe gibt es darunter als PDF-Datei zum Herunterladen.

Vorname

Name

E-Mail

Nachricht


PDF Info als pdf-Datei


unser leidenschaftlichster Fan

Unser leidenschaftlichster Fan beim Konzert im Liebig-Cafe in Frankfurt am 6. August 1999.